Orientierung in der Perau Apotheke

Um ein Pharmaziestudium in Österreich erfolgreich abzuschließen, bedarf es einer langjährigen, hochqualitativen universitären Ausbildung, die nicht nur europaweit ihren Vergleich sucht. Die Ausbildung zur pharmazeutisch kaufmännischen Assistentin ist ebenso hochwertig, extrem anspruchsvoll und dauert auch mehrere Jahre. Deshalb können Sie in einer Apotheke davon ausgehen: Sie werden bei Fragestellungen gut und professionell beraten und betreut.

 

Die Fragestellungen in der Apotheke haben sich in den letzten Jahren auch verändert. Viele Kunden und Kundinnen informieren sich vorher selbst und stellen ihre Fragen detaillierter. Der Abschluss des Pharmaziestudiums oder die Absolvierung der Lehrabschlussprüfung bedeuten für uns nicht das Ende unserer Ausbildung. Wir lernen täglich, auch von anderen, in unserem Leben, im privaten wie im beruflichen Bereich. Wir bilden uns hier also ständig automatisch weiter. Wir bilden uns aber auch bewusst weiter, wenn uns bestimmte Themenbereiche vermehrt interessieren.

Mag. pharm. Petra Hubinger hat ihre Liebe zu ätherischen Ölen schon vor vielen Jahren entdeckt. Sie pflegt für sich und für Sie dieses Thema mit sehr großer Sorgfalt und Liebe. Mag. Hubinger wählt auch ihre Fortbildungen mit Bedacht aus und ist eine wirkliche Spezialistin auf diesem Gebiet. Hier zeigte sich ganz deutlich: hohe Qualität ist nicht mit einem Wochenendseminar zu haben, sie entwickelt und steigert sich über Jahre hinweg und will gepflegt werden. Daniela Jarnig widmet sich ebenso den ätherischen Ölen, auch sie hat sich spezialisiert und weitergebildet. Beide Kolleginnen sind kompetente Ansprechpartnerinnen in unserer Apotheke, wenn es um ätherische Öle geht.

 

Mag. pharm. Daniela Juritsch hat sich drei Jahre lang intensiv und mit großem Interesse in traditioneller europäischer Medizin weitergebildet. Mag. pharm. Manuela Juritz wiederum hat stetig ihre Bachblütenkenntnisse erweitert. Einfühlungsvermögen, Sensitivität und Wissen leiten sie, sehr gute, individuelle Mischungen zusammenzustellen.

 

Michaela Tschemernjak bildet sich seit einiger Zeit auf dem Gebiet der Schüssler Salze weiter. Mag. pharm. Doris Clementschitsch befasst sich schon seit längerem, auf sehr hohem Niveau mit dem komplexen Thema der Hormone.

 

Mag. pharm. Daniela Juritsch und Michaela Tschemernjak erweitern in alternativen Ausbildungen stetig ihre Kenntnisse hinsichtlich kosmetischer Fragen. Um Ihnen eine bessere Orientierung in der fast unübersichtlich gewordenen Welt der Kosmetikprodukte und deren Inhaltsstoffe zu ermöglichen.

 

Kerstin Kerth wiederum ist die Ursache dafür, wenn Hunde ihre Besitzer gegen ihren Willen und von der anderen Straßenseite hinüber in unsere Apotheke zerren. Sie kennt sich mit Tieren aus und hat sich hier zusätzlich umfassend informiert. Entscheidend ist aber, bei Fragen rund ums Tier, ist sie mit ihrem Bewusstsein immer völlig beim Tier. So auch Daniela Jarnig, die Fragen zur Ernährung ihres Hundes ausgezeichnet beantworten kann.

 

Bei Fragen rund um die Schwangerschaft oder die Stillperiode sind Sie bei Mag. phil. Sandra Sklenofsky gut aufgehoben. Verena Pluch ist eine sehr sensitive Kollegin, die Zuversicht ausstrahlt und Kundinnen und Kunden in ihrem Tun ständig bestärkt. Sie ist eine der vielen guten Geister in unserer Apotheke. Zu ihnen zählt auch Evelyn Kuess, die ständig und unermüdlich bemüht ist, unserer Apotheke Glanz und damit einen einladenden Eindruck zu verleihen.

 

Mit zum Team gehören auch Doris Zobel, Rezepte und Buchhaltung, Sabine Slatin, Einkauf und Organisation, sowie Dennise Kogler, die im Mai 2015 Ihre Ausbildung zur PKA bei uns abgeschlossen hat.

 

Sie, unsere Kundinnen und Kunden, liegen uns allen am Herzen,
Ihr Wolfgang Haslacher

Zurück