Richtig Händewaschen

Richtig Hände waschen?!

Ein wichtiger Schutz gegen Krankheiten ist eine regelmäßige Handhygiene. Unsere Hände kommen immer wieder in Kontakt mit Oberflächen, etwa im Lift, an Türklinken, am Einkaufswagen, an Haltegriffen oder Geländern... Deshalb sollten wir unsere Hände regelmäßig waschen, beispielsweise beim Heimkommen oder nach dem Gang zur Toilette. Wir fassen für Sie hier die wichtigsten Tipps zusammen, damit Sie Ihre Hände effektiv waschen und so Ihr Ansteckungsrisiko für unterschiedliche Krankheiten vermindern können.

Worauf besonders achten?

  • Machen Sie Ihre Hände unter fließendem Wasser nass.
  • Verwenden Sie reichlich Seife, damit die Hände komplett eingeseift sind.
  • Händewaschen sollte mindestens 20 bis 30 Sekunden dauern - bei verschmutzen Händen noch länger.
  • Gründlich mit fließendem Wasser abspülen.
  • Trocknen Sie die Hände nach dem Waschen ganz, also auch die Fingerzwischenräume...
Händewaschen - die wichtigsten Schritte

 

Die WHO empfiehlt folgende Technik

Reiben Sie die Handflächen aneinander bis die Seife schäumt.

Legen Sie Ihre rechte Handfläche über den linken Handrücken und reinigen Sie mit verschränkten Fingern die Fingerzwischenräume
Danach die linke Handfläche über dem rechten Handrücken...

Reinigen Sie die Fingerzwischenräume wie oben mit aufeinanderliegenden Handinnenflächen.

Verschränken Sie die Fingerspitzen, mit den Fingerrücken zur jeweils anderen Handinnenfläche zeigend reiben sie gegeneinander.

Umklammern Sie mit einer Hand den Daumen der anderen Hand und reiben sie.
Danach den anderen Daumen...

Reiben Sie die Fingerspitzen der einen Hand rotierend in der Handinnenfläche der anderen Hand.
Dasselbe mit den Fingerspitzen der anderen Hand...

Unter diesem Link sehen Sie ein Video der WHO zum richtigen Händewaschen!