Das Immunsystem

Unser wichtigstes Schutzschild

Vitamine aus der Perau Apotheke - Bild lizensiert von Ingram PublishingUnser Immunsystem ist das Verteidigungssystem unseres Körpers gegen Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, freie Radikale und andere Fremdstoffe, die unseren Körper schwächen oder schädigen können ...

Weiterlesen …

Moor als Unterstützung für Ihr Immunsystem

Wenn wir "Moor" hören, denken Viele an etwas Negatives, Böses, Rätselhaftes, Geister und Gespenster. Aus alten Sagen und Mythen kennen wir Moorlandschaften, die bis heute nichts an Vielseitigkeit verloren haben.

Weiterlesen …

Ernährung und Genuss mit der Perau Apotheke

Ernährung und Genuss

Gutes Essen ist auch für das Immunsystem ein wichtiges Thema. Neben der Versorgung mit Vitamin D spielt auch die Verwendung von Kräuter und Heilkräuter eine wichtige Rolle. Die orthomolekulare Medizin bietet interessante Möglichkeiten. Nicht zuletzt bekommen Sie bei uns auch Nahrungsergänzungsmittel in hoher Qualität.

Mehr dazu lesen Sie hier ...

Für die Erkältungszeit

Zur Stärkung des Immunsystems gibt es viele bewährte Rezepte, wir haben einige für Sie gesammelt.

Unterstützende Heilpflanzen und Gewürze in der Erkältungszeit:

Antibakteriell wirksam sind Thymian, Umckaloabo (südafrikanische Pelargonie), Curcuma (Gelbwurz) und Honig (Achtung: Honig nicht in über 40 Grad heißes Wasser oder Tee einrühren, da sonst seine Inhaltsstoffe verlorengehen).
Antiviral wirksam sind die graubehaarte Zistrose, echter Sternanis und Eisenkraut.

Teemischungen bei Erkältungen und Verschleimung:

  • Frisches Basilikum mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Nach kurzem Stehenlassen 1 Teelöffel geriebenen Ingwer zusammen mit 1 Teelöffel Honig, dem nicht allzu heißen Tee zufügen.
  • Saft einer Zitrone in 1/4 Liter warmes Wasser geben und mit Honig süßen.

Hühnersuppe kräftigt den geschwächten Organismus:

Gemüse wie Zwiebel, Petersilienwurzel, Karotte und Sellerie klein schneiden und mit einem Suppenhuhn etwa 1,5 Stunden mit Wasser bedeckt köcheln lassen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Elektrolythaushalt

Achtung: Schwitzen führt zu Elektrolytverlusten. Vergessen sie nicht, ihren Mineralhaushalt wieder auszugleichen. Unterstützend wirken kann eine klare, leicht gesalzte Gemüsebrühe mit Liebstöckel und Petersilie.

Helfer aus der Küche:

  • Basilikum: hat erhitzende Energetik, Teezubereitung: wie oben beschrieben
  • Dill: auswurffördernd bei verschleimten Husten
  • Curcuma
  • Honig
  • Ingwer
  • Gewürznelken: vertreiben Kälte aus dem Körper
  • Zimt: hat erhitzende Energetik
Winterfit mit der Perau Apotheke - Bild licensed by Ingram Publishing

Alte Hausmittel

  • Moor zum Trinken stärkt Ihr Immunsystem im Herbst und im Winter.
  • Zur Pflege von Hals und Rachen bei Entzündungen eignet sich ein Gurgelwasser mit Blutwurz, Kamille, Käsepappel und Süßholzwurzel.
  • Bei Blasenentzündungen hilft eine Mischung aus Schafgarbe, Kalmuswurzel, Birkenblätter, Käsepappel und Frauenmantel.
  • Ein Kräuterauszug von Spitzwegerich, Zinnkraut, Lungenkraut, Kümmel, Wacholder, Süßholz, Quendel, Ringelblume unterstützt Ihre Lunge bei Husten, Verkühlung oder Bronchitis.
  • Wenn es draußen schneit und die Temperaturen kälter werden, ist es eine Wohltat, sich eine Duftlampe mit einem Tropfen aus Eukalyptus, Thymian, Teebaum, Fenchel, Vanille und Zitrone anzuzünden. Diese Öl-Mischung sorgt für frischen Duft, sie wirkt unterstützend bei Verkühlungen und hilft im Sommer gegen Mücken und deren Stiche.

Vortrag von Dr. Andrea Caldera

Infekte und Allergien

Die Apotheke war voll, als wir Dr. Andrea Caldera zu Gast in der Perau Apotheke hatten - mit ihrem Vortrag über die Herausforderungen für unser Immunsystem.

Sie schrieb übrigens auch einen Gastkommentar zu diesem Thema im Augenblick, unserer Apothekenzeitung, Ausgabe 1/2012 - auch hier nachzulesen ...

Weiterlesen …