Unser Team - Ihr Team

Wir alle haben uns Gedanken gemacht, was Sie vielleicht interessieren könnte an uns und unserer Tätigkeit in der Perau-Apotheke...

Mag. pharm. Wolfgang Haslacher, Leiter der Perau-Apotheke

Mag. pharm. Wolfgang Haslacher
Apotheker

Als Apotheker arbeite ich sehr gern mit Menschen - mit jenen, die zu uns in die Apotheke kommen wie auch mit den Menschen in meinem Team. Diesen Beruf mit seinen vielfältigen Aufgaben sehe ich als gute Basis, mich in verschiedenste, vor allem auch alternative Richtungen entwickeln zu können. Meine Erfahrungen täglich im Unternehmen selbst und bei unseren Kunden einzubringen, macht mich einfach glücklich und zu einem Apotheker aus Leidenschaft.

Sabine Slatin

Sabine Slatin
PKA

Ich habe diesen Beruf gewählt, weil mir der Kontakt mit Menschen immer sehr wichtig war und ist. Besonderen Spaß machte mir immer das Arbeiten an der Rezeptur und die Beratung an der Tara.

Nach über 25 Jahren, in denen ich in verschiedenen Apotheken und dort in allen Bereichen eigenverantwortlich tätig war,
habe ich mich entschieden, auch beruflich den gemeinsamen Weg mit meinem Mann (Wolfgang Haslacher) zu gehen. Nun bin ich seit Juni 2010 in der Perau Apotheke und für den Einkauf, Planung und Organisation verantwortlich.

Mag. pharm. Doris Clementschitsch

Mag. pharm. Doris Clementschitsch
Apothekerin

Da ich einerseits sehr gerne mit Menschen zu tun habe und mich andererseits schon immer für Naturwissenschaften interessiert habe, macht mir die Arbeit als Apothekerin viel Freude. Weitere positive Aspekte dabei sind die Familienfreundlichkeit und die Möglichkeit, ständig dazuzulernen.

Ich bin Ansprechpartnerin für Ernährungsfragen und alles was mit dem Thema Hormone zu tun hat. Außerdem sind meine Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, Italienisch und Französisch oft hilfreich.

Lisa-Maria Fatzi

Lisa-Maria Fatzi
PKA

Über meinen Beruf bin ich sehr froh, weil er sehr vielseitig ist. Jeder Tag ist abwechslungsreich, denn als PKA werde ich in jedem Bereich der Apotheke benötigt - ob in der Rezeptur oder bei der Warenwirtschaft. Am Liebsten bin ich im Verkauf, einfach weil ich den Menschen gern zuhöre und ein Lächeln schenke. Zuhören und lachen gehört meiner Ansicht nach doch zum Wichtigsten im Leben. Nach einem Tag in der Apotheke bin ich froh zu wissen, ich habe etwas Gutes getan und immer wieder Neues dazugelernt.

Pia Giraudo

Pia Giraudo
PKA

Etwas zu bewegen, jemandem ein Lächeln zu schenken und gesundheitliche Tipps weiter zu geben ... sind nur wenige Gründe warum ich diesen abwechslungsreichen und faszinierenden Beruf gewählt habe.
Als Quereinsteigerin aus dem Tourismus war ich schon immer gerne unter Menschen und für ihr Wohl zuständig, diese Leidenschaft habe ich in meinen jetzigen Beruf als PKA mitgenommen.
Es gibt viele Bereiche und Herausforderungen die den Arbeitsalltag spannend machen. Mein persönliches Ziel in den kommenden Jahren ist eine Weiterbildung im Nährstoffbereich.

Mag. pharm. Petra Hubinger

Mag. pharm. Petra Hubinger
Apothekerin

Apothekerin ist für mich der schönste Beruf, weil er abwechslungsreich und familienfreundlich ist und ich immer mit anderen Menschen in Kontakt bin.

Mein Spezialgebiet ist die Aromaberatung - ich liebe die ätherischen Öle, und ihre vielfältigen Wirkungen auf Körper, Geist und Seele faszinieren und begeistern mich.

Daniela Jarnig

Daniela Jarnig
PKA

Schon immer wollte ich einen abwechslungsreichen Beruf ausüben, in dem man mit Menschen zu tun hat und ihnen helfen kann. Deshalb arbeite ich in der Apotheke als PKA. Mein Spezialgebiet sind die ätherischen Öle, weil ich gerne mit ihnen arbeite und es sehr interessant ist, wo man sie überall erfolgreich einsetzen kann.

Mag. pharm. Daniela Juritsch

Mag. pharm. Daniela Juritsch
Apothekerin

Mit großer Begeisterung befasse ich mich mit der traditionellen europäischen Medizin. Ziel und Zweck dieser Fortbildung ist für mich, das Wissen über alte traditionelle Heilmethoden zu erhalten, zu sichern und weiterzugeben.

Mein Wissen wie auch die neu erworbenen Kenntnisse stelle ich mit großer Freude unseren Kunden zur Verfügung und bemühe mich stets, ihnen mit optimaler Beratung und Betreuung zur Seite zu stehen.

Mag. pharm. Manuela Juritz

Mag. pharm. Manuela Juritz
Apothekerin

Die Perau Apotheke ist schon seit 1994 Mittelpunkt  meiner beruflichen Tätigkeit. Den Leitspruch für meine Tätigkeit habe ich meiner Tochter zu  verdanken: „Mama, Du bist doch Apothekerin! Du hilfst den Menschen...“

Kerstin Kerth

Kerstin Kerth
PKA

Geprägt durch mein Elternhaus, in dem selbstständiges Arbeiten, Ausdauer und Fleiß selbstverständlich waren, interessierte auch mich ein Beruf, in dem ich mit Menschen zu tun hatte. Durch Zufall erhielt ich die Chance, meinen beruflichen Werdegang in Richtung pharmazeutisch kaufmännische Assistentin zu verändern. In der Perau-Apotheke habe ich die Möglichkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Kompetente Beratung, umfassendes Wissen und Kundenzufriedenheit sind mir sehr wichtig. Ich freue mich, Sie in unserer Apotheke begrüßen und betreuen zu dürfen.

Dennise Kogler

Dennise Kogler
PKA

Ich habe mich für den Beruf der pharmazeutisch kaufmännischen Assistentin entschieden, weil die Arbeit in der Apotheke sehr vielfältig und abwechslungsreich ist.

Mir gefällt es sehr gut in der Rezeptur und bei der Warenübernahme. Der Umgang mit den Kunden gehört für mich natürlich auch zum Alltag.

Seit dem ersten Schnuppertag war ich von dieser Apotheke fasziniert und wollte nichts anderes mehr. Ich freue mich sehr darüber, mich zum Team der Perau Apotheke zählen zu dürfen und ich merke jeden Tag, dass ich hier die richtige Wahl getroffen habe.

Evelyn Kuess

Evelyn Kuess
Raumpflege

Sauberkeit ist in einer Apotheke natürlich sehr wichtig. So habe ich stets ein Auge auf alle Regale und unsere Böden und sorge im Hintergrund für ein angenehmes Raumklima.

Zu meinen Tätigkeiten gehören aber auch noch andere interessante Aufgaben und es gefällt mir, ein Teil der Perau-Apotheke zu sein, mittendrin im Trubel, der tagaus, tagein bei uns herrscht.

Mag. pharm. Tamara Omann

Mag. pharm. Tamara Omann
Apothekerin, derzeit in der Babypause

In der Apotheke gleicht kein Tag dem anderen. Unterschiedliche Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen machen jeden Tag einzigartig. Ich liebe die Abwechslung und die Möglichkeit, sich ständig weiterzubilden und Neues zu entdecken. Mein Spezialgebiet sind Mikronährstoffe. Es ist immer wieder spannend zu sehen, was Vitamine und Mineralstoffe bewirken können.

Wir wünschen Mag. Tamara Omann für die Zeit der Babypause alles Gute, Glück und Gesundheit!

Verena Pluch

Verena Pluch
PKA

Ich habe mich für diesen schönen Beruf entschieden, weil ich gern Kontakt mit Menschen habe, ihnen helfen und ein gutes Gefühl mit auf den Weg geben will. Pharmazeutisch kaufmännische Assistentin ist auch deshalb mein Traumberuf, weil er sehr abwechslungsreich ist und man sich ständig weiterentwickelt. All das sind Aspekte, die mich immer schon bewegt und begleitet haben.

Jeden Tag freue ich mich, wenn ich in die Apotheke komme...

Mag. phil Sandra Sklenofsky

Mag. phil. Sandra Sklenofsky
PKA, derzeit in der Babypause

Das Berufsfeld der PKA ist deshalb sehr spannend, da es viele verschiedene Berufsabläufe miteinander verbindet – sei es die kaufmännische Komponente, die magistrale Bereitungen oder der soziale Kontakt mit der Kundin, dem Kunden an der Tara.

Fachlich habe ich mich auf Fragen und Anliegen rund um Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Baby spezialisiert. Jeder neue Tag in der Apotheke ist abwechslungsreich und spannend…

Wir wünschen Mag. Sandra Sklenofsky für die Zeit der Babypause alles Gute, Glück und Gesundheit!

Kathrin Stocklauser

Kathrin Stocklauser
PKA, derzeit in der Babypause

Mir gefällt der Kontakt zu unseren Kundinnen und Kunden, jeder Tag ist abwechslungsreich und ich lerne immer noch Neues dazu. Neben der Warenwirtschaft, der magistralen Rezeptur, der Teekammer und dem Bereich der Kosmetik gehört auch die Beratung an der Tara zu meinen Aufgaben, die ich selbstständig und verantwortungsvoll erledigen darf. Mein Leitgedanke: "Auch mit vielen kleinen Flügelschlägen lässt sich Großes erreichen".

Wir wünschen Kathrin Stocklauser für die Zeit der Babypause alles Liebe und Gute!

Michaela Tschemernjak

Michaela Tschemernjak
PKA

Seit Februar 2011 gehöre ich zum Team der Perau-Apotheke. Ein Grund, warum ich diesen Beruf gewählt habe, ist die abwechslungsreiche Arbeit. Neben der Warenbeschaffung und der Rezeptur bin ich auch sehr gerne im Verkauf. Doch am liebsten befasse ich mich mit Heilkräutern und Kosmetikberatungen.

Doris Zobel

Doris Zobel
Sekretariat

Die komplexen Abläufe, die im Hintergrund einer Apotheke stattfinden - von der Anlieferung bis zur Abgabe der Medikamente - haben mich vom ersten Tag an fasziniert. Die Rezeptverrechnung etwa ist eine Arbeit, die auch nach langer Zeit nicht zur Routine wird, jeder einzelne in der Apotheke muss viel Wissen einbringen, damit alles fehlerfrei funktioniert. Unterstützt werde ich dabei natürlich von unserem "elektronischen Hirn" - dem Computer - mit seinem komplexen und manchmal ganz schön komplizierten Programm...